Wer wird Kanzlerkandidat? Mehrheit lehnt alle ab

Die Union hält nun ihren digitalen Parteitag ab. Dort wird zwischen drei Kandidaten über den künftigen Parteivorsitz bestimmt, indem die Mitglieder digital abstimmen. Die Mehrheit der Menschen in diesem Land allerdings hat offenbar eine ganz eigene Meinung über die drei Kandidaten. Norbert Röttgen, Armin Laschet und Friedrich Merz stehen bei der CDU zur Wahl.

Mehrheit möchte Markus Söder

Das ZDF-Politbarometer jedenfalls hat für alle drei Teilnehmer der CDU-Kandidatenkür einen Zustimmungswert von lediglich 29 % ermittelt bzw. für Armin Laschet gar nur in Höhe von 28 %.

Unter den Menschen, die sich als Anhänger der CDU bezeichnen, fand sich gleichfalls kein Kandidat, der die Mehrheit für sich verbuchen konnte.

Als CDU-Vorsitzenden sahen jeweils 28 % Merz und Laschet als am besten geeignet. 24 % votierten in dieser Umfrage für Norbert Röttgen. Die Anhänger der Union selbst sehen offenbar zu 37 % Friedrich Merz vorne. Röttgen erhält demnach einen Zustimmungswert in Höhe von 26 %. Für Armin Laschet sprachen sich 25 % aus.

Idealer Kanzlerkandidat insgesamt ist laut Politbarometer hingegen Markus Söder aus Bayern. Der CSU-Vorsitzende kann immerhin 54 % der Stimmen auf sich vereinigen. Olaf Scholz erhält demnach einen Zustimmungswert in Höhe von 45 %. Jens Spahn, amtierender Gesundheitsminister, ist in den Augen von 32 % der Menschen kanzlertauglich.

Etwas abgeschlagen laufen zwei grüne Kandidaten ein: Robert Habeck erhält demnach 28 %. Annalena Baerbock kommt auf einen Wert von 22 %.

Die Stimmung insgesamt legt jedoch nahe, dass vor allem Angela Merkel als Kanzlerin weitermachen könnte. Es wird allerdings vermutet, dass die Noch-Kanzlerin zu ihrem Wort stehen wird und das Kanzleramt räumt. Dennoch: Überzeugen kann offenbar zumindest in der CDU selbst keiner der an diesem Wochenende maßgeblichen Kandidaten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick