Wer hätte das gedacht? Heiko Maas „beliebt“ – stimmen Sie zu?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Der sogenannte „Deutschlandtrend“ hat eine Sensation hervorgebracht. Die Umfrage wird regelmäßig im Auftrag der ARD durchgeführt und weist in der Sparte der „beliebtesten Politiker“ einen Sieger aus, der ausgerechnet auf unseren Seiten besonders unbeliebt ist: Heiko Maas. Der Außenminister und vorhergehende Justizminister hat sich – unserer subjektiven Wahrnehmung nach – auf keinem einzigen politischen Feld bislang beliebt gemacht. Täuschen wir uns?

Heiko Maas: Gegen Russland, gegen Trump, für Erdogan

Der Außenminister hat Platz eins eingenommen, nachdem Frau Merkel, die bisherige Spitzenreiterin, weitere Zustimmung eingebüßt hat. Sie ist nur noch die Nummer zwei der Liste. Dann kommt der Finanzminister Olaf Scholz. Als Hamburgs Oberbürgermeister hatte der Mann auch den teuren Bau der Elbphilharmonie zu verantworten. Die ist etwa zehnmal so teuer geworden wie zunächst veranschlagt. Olaf Scholz hat zudem einen mächtigen Bankenskandal (mit) verursacht. Die HSH Nordbank als Verbundlösung mit Schleswig-Holstein ist zu einem Milliarden-Desaster geworden. All dies scheint nichts auszumachen.

Nächster im Bunde ist Peter Altmaier. Jahrelang der Kanzleramtsminister, der Angela Merkel bildlich gesprochen fast nur die Tasche hinterhergetragen hat. Jetzt ist er Wirtschaftsminister der Republik. Weitgehend ohne Funktion. Die Nummer fünf ist das Ursula von der Leyen. Die ist Verteidigungsministerin ohne Erfolge. Die Truppe gilt landesweit als „Trümmertruppe“.

Also ist die Rangliste keine Ehrenliste, sondern ein zweifelhaftes Sammelsurium der Neigungen in Deutschland. Wie sieht aber Heiko Maas‘ Bilanz aus?

Der Justiz- und heutige Außenminister verbucht diese Erfolge:

Ein Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das als „Zensur“ gilt und keinen durchschlagenden Erfolg gegenüber den sozialen Medien hatte (wir berichteten darüber).

Schelte gegen Putin – regelrechter Hass gegen den historisch verbündeten Partner aus Russland

Wütende Attacken gegen die USA – einen weiteren Verbündeten, jetzt innerhalb der Nato

Und die Rechtfertigung für die Einladung des türkischen Diktators Erdogan im Herbst nach Deutschland. Der Mann sei schließlich gewählt worden.

Wir meinen: Heiko Maas ist tatsächlich herausragend. Die Richtung, in die diese Bezeichnung geht, dürfte jedoch eher nach unten zeigen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick