US-Seuchenschutzbehörde korrigiert Covid-19-Zahlen: Nur rund 9.200 starben an Corona

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 votes, average: 4,15 out of 5)
Loading...

Einem Bericht der US-Nachrichtenplattform „Gateway Pundit“ zufolge hat das CDC, das „Centers for Desease Control and Prevention“ (die amerikanische Seuchenschutzbehörde), die Covid-19-Zahlen korrigiert. Dies geschah jedoch still und heimlich – in den großen Medien wurde offenbar nicht berichtet. Das CDC stellte jetzt fest, dass nur 9.210 Amerikaner tatsächlich an Covid-19 gestorben seien und nicht über 180.000, wie zuvor angegeben. Alle anderen Toten hätten verschiedene, schwere Krankheiten gehabt, an denen sie gestorben seien.

Damit wäreklargeworden, dass Dr. Fauci, der den Präsidenten offensichtlich falsch und in betrügerischer Weise „beraten“ hat, seine Empfehlungen für einen bundesweiten Lockdown auf Basis von rund 9.000 Todesfällen gegeben hat und damit indirekt für die „Abschaltung“ der gesamten amerikanischen Wirtschaft verantwortlich ist. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Justizministerium einen Klage gegen Fauci vorbereitet haben soll. Den Artikel dazu finden Sie unten.

Am 3. März hatte der Generaldirektor der WHO mit seiner fehlerhaften Erklärung für Panik gesorgt. Dr. Tedros Ghebreyesus sagte: „Während viele Menschen weltweit eine Immunität gegen saisonale Grippestämme aufgebaut haben, ist Covid-19 ein neues Virus, gegen das niemand immun ist. Das bedeutet, dass mehr Menschen anfällig für eine Ansteckung sind, und einige werden schwer daran erkranken. Weltweit sind 3,4 % der gemeldeten Covid-19-Fälle gestorben. Im Vergleich dazu tötet die saisonale Grippe im Allgemeinen etwa 1 % aller Infizierten.“

Diese Aussage löste jedoch weltweit eine Panik aus. Die Todesrate von 3,4 %, die der WHO-Direktor nannte, war falsch. Tatsächlich entwickelte sich Covid-19 wie eine saisonale Grippe und die Todesraten entsprechen auch der einer Grippe. Dennoch gehörten Dr. Fauci und Dr. Birx, beides Berater des US-Präsidenten, auch zu jenen, die übertrieben hohe Sterblichkeitsraten im Zusammenhang mit dem Coronavirus verbreiteten. Damit brachten sie Trump dazu, einen Lockdown verhängen zu lassen. Fauci und Birx sagten voraus, dass 2,2 Millionen Amerikaner sterben würden, wenn kein Lockdown verhängt werde.

Heute gibt es genug Belege dafür, dass Birx und Fauci offensichtlich gelogen haben. Das CDC korrigierte vergangene Woche stillschweigend die Corona-Zahlen und gab nun an, dass nur 6 % aller Todesfälle, die dem Corona-Virus angelastet wurden, tatsächlich für den Tod der „Corona-Toten“ verantwortlich waren. 94 % aller „Corona-Toten“ starben also nicht direkt an Corona, sondern an anderen, schweren Krankheiten. Nicht nur die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus ist verschwindend gering – das Virus sei dabei, von alleine zu verschwinden.

 

Comorbidities:

Table 3 shows the types of health conditions and contributing causes mentioned in conjunction with deaths involving coronavirus disease 2019 (COVID-19). For 6% of the deaths, COVID-19 was the only cause mentioned. For deaths with conditions or causes in addition to COVID-19, on average, there were 2.6 additional conditions or causes per death. The number of deaths with each condition or cause is shown for all deaths and by age groups.“

 

Link zu der Todesfallkorrekur des CDC:

https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/covid_weekly/index.htm?fbclid=IwAR1qC9bXRTmggpniTBAvlzvAZ-wpZdAsCoFlRwiujGQy01DJlvTM6aOr4HQ

Lesen Sie dazu auch unsere beiden Beiträge über Dr. Fauci:

US-Justizministerium erstellt versiegelte Anklage gegen Dr. Fauci

Dr. Fauci wusste seit 2005 über Chloroquin Bescheid – Niemand hätte sterben müssen

Quelle:

https://www.thegatewaypundit.com/2020/08/shock-report-week-cdc-quietly-updated-covid-19-numbers-9210-americans-died-covid-19-alone-rest-serious-illnesses/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick