Unfassbare Fakten zu den Renten in Deutschland

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Die Renten sind sicher, jubilierte noch in den 80er Jahren Norbert Blüm, der Sozialpolitiker in der Regierung Kohl. Die Rente war schon damals nicht sicher, denn das Umlageverfahren lebt davon, dass hinreichend viele Menschen einzahlen, um die jeweils vorhandene Anzahl an Empfängern mit entsprechenden Zahlungen zu versorgen. Das ist an sich eine relativ einfach nachvollziehbare Rechnung. Seit vielen Jahrzehnten aber lügt die jeweilige Regierung ihre Bürger an.

Fakten zeigen: Renten sinken tatsächlich

Tatsächlich sinken die Renten in Deutschland. Dies ist auch nicht überraschend, insofern immer mehr Menschen das Rentenalter erreicht, insofern die Rentner immer älter werden (was wiederum statistisch uns allen bevorsteht) und insofern immer weniger Menschen tendenziell in die Rentenkassen einzahlen.

Tatsächlich ist die Anzahl der Einzahler zuletzt tatsächlich theoretisch gestiegen, weil so viele Menschen in Deutschland arbeiten wie noch nie zuvor. Dennoch sind die Fakten besorgniserregend. Die Renten werden von derzeit gut 48,3 % des Einkommens in den kommenden Jahren, soviel ist sicher, sinken. Das Niveau wird bis zum Jahr 2040 nach offiziellen Statistiken auf 42,8 % absinken. Tendenz: Weiter abnehmend.

Allerdings ist dies nicht die einzige negative Botschaft in diesem Zusammenhang. Der Beitrag vom jeweiligen Einkommen wiederum wird steigen. Derzeit beträgt er 18,6 % vom Einkommen. Künftig wird der Beitragssatz nach und nach auf 23,3 % klettern. Erschütternd, immer weniger Geld wird ausgezahlt. Immer höhere Anteile am Einkommen gehen in die Rentenkassen. Das System läuft sehenden Auges aus dem Ruder – und die SPD verkündet frech, die Renten seien sicher. Bis 2025 stimmt das statistisch. Zumindest lauf Koalitionsvertrag.

Aber auch hier wurde gelogen. Die GroKo suggerierte, sie hätte die neuen Sätze festgeschrieben. Die gab es allerdings schon in den früheren Planungen. Das Rentenniveau bleibt ohnehin – theoretisch – auf dem aktuellen Niveau.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick