Söder-Gau: König von Bayern – König von Deutschland?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Corona

Markus Söder hat in den vergangenen Wochen und Monaten die Menschen in Atem gehalten – mit seiner „Corona“-Politik in Bayern, die in ganz Deutschland Schule machen sollten. Medien folgen dem Hardliner annähernd unkritisch – auch wenn Söder ganz offensichtlich in eigener Sache unterwegs ist. Söder will den überstarken Staat – mit sich an der Spitze. Das Robert-Koch-Institut (RKI) selbst hat vor kurzem das Beherbergungsverbot als „hochgefährlich“ bezeichnet, das zunächst vor allem Söder und Manuela Schwesig in Mecklenburg-Vorpommern durchsetzen wollten. Der simple Grund des RKI: Die Urlauber, die ein Beherbergungsverbot umgehen wollen, benötigen dafür einen negativen Test.

Deshalb würden Testkapazitäten gebunden, die bei Menschen mit Symptomen, die tatsächlich getestet werden müssen, schon bald fehlten. Der zusätzliche Testbedarf durch Urlauber nach Einführung des Beherbergungsverbots mit der Option zur ‚Freitestung‘ durch Vorlage eines negativen Testergebnisses hat die Situation weiter verschärft und es kam regional zu einem zusätzlich stark erhöhten Probeaufkommen“

Mittlerweile korrigierte der bayrische König: „Das Beherbergungsverbot ist nicht das Entscheidende“, drehte der früher als Wendehals gebrandmarkte Söder nun seinen Hals wieder ein wenig um. Jetzt hat er ein neues Betätigungsfeld gefunden.

Abriegelung von Berchtesgaden

Berchtesgaden Land wird als Landkreis praktisch abgeriegelt. Gut 250 Fälle neu positiv Getesteter pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche waren Grund genug, um öffentlichkeitswirksam Maßnahmen bis hin zur praktischen Ausgangssperre zu verhängen. Die Medien klatschen.

Angeordnet hat dies praktisch derselbe Söder, der vor kurzem in Garmisch-Partenkirchen eine US-Amerikanerin als „Super-Spreaderin“ diffamiert hatte und öffentlich vorführte. Zu Unrecht, wie sich kurze Zeit später herausstellte. Söder forderte: „entsprechend hohe Bußgelder“. Sein Innenminister Herrmann wollte Schadenersatzforderungen durchsetzen. Die angeblich in Kneipen tourende Frau hatte möglicherweise überhaupt keine Quarantäne-Auflage. Sie war nicht in Kneipen unterwegs und bei 3 (!) positiv Getesteten überhaupt konnte keine Infektion der Frau zugeschrieben werden. Wer schützt uns vor Söder?

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick