Kanzlerin behandelt uns wie Kinder…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Nun hat offenbar auch die Opposition im Bundestag genug von: „Mutti“. Also Angela Merkel, die liebevoll von der deutsche Hätschel-Presse als „Mutti“ bezeichnet wurde. Seiner Meinung nach spreche die Kanzlerin zum Volk wie zu kleinen Kindern, denen man nicht genau sagen wolle, was als nächstes anstünde. Nach Ostern werde man die Zeit der Ruhe der Opposition beenden.

„Nichts ist ohne Alternative“

Nichts, so der FDP-Chef, sei ohne Alternative. Die aktuelle Strategie wäre die beste der „verfügbaren Alternativen vor drei Wochen“ gewesen. Dies müsse allerdings nicht zwangsläufig für die kommenden zwei Wochen gelten. Merkel aber wäre bei ihrer jüngsten Ansprache „in den Modus der Alternativlosigkeit“ geraten, so der Oppositionspolitiker.

Er forderte, nach Ostern solle es eine „neue Balance zwischen Sicherheit und Freiheit“ geben. Mit jedem Tag würde die Art und Weise der Einschränkung der Freiheit unverhältnismäßiger. Überhaupt habe er den Eindruck, die Regierung würde zu „ihrem Souverän“ sprechen wie zu Kindern. An dieser Stelle haken Kritiker bisweilen ein.

Möglicherweise spricht Angela Merkel nicht zufällig wie zu kleinen Kindern. Opposition in diesem Lande wird nicht nur im Bundestag kaum sichtbar, sondern auch in den kontrollierenden Medien. Die verstehen sich eher als Erziehungsratgeber, so der Eindruck. Selbst dort, wo diskutiert wird, also in Talkshows, streiten sich oftmals schlicht und ergreifend Vertreter der Regierung wie oftmals Karl Lauterbach mit vielleicht einem „Experten“. Die vielzitierten Experten des RKI aber hängen unter anderem am finanziellen Tropf derjenigen, die jetzt eine ganz neue Impfungswelle bis hin zu einer Impfpflicht durchzusetzen versuchen. Hauptagens dieser Strategie ist der umstrittene sogenannte Menschenfreund Bill Gates. Der ist nicht nur an solchen Instituten indirekt durch „Spenden“ beteiligt, sondern ganz direkt auch an Pharmaunternehmen. Warum also sollte Angela Merkel hier nicht wie zu kleinen Kindern sprechen? Man könnte sie auch „Schlafschafe nennen“. Nicht an „Schlafschafe“, sondern an Sie wenden wir uns mit diesen Hinweisen – klicken Sie hier. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick