Ist SCOTUS-Richter Roberts kompromittiert?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,40 out of 5)
Loading...

Der Richter John Roberts vom Obersten Gerichtshof in Washington ist offenbar kompromittiert. Viele haben sich gewundert, warum der Oberste Gerichtshof die Klage aus Texas, der sich 20 Bundesstaaten angeschlossen hatten, abgelehnt hat. Der texanische Generalstaatsanwalt hatte gegen andere Bundesstaaten geklagt, weil sie auf verfassungswidrige Weise kurz vor den Präsidentschaftswahlen die Wahlgesetze geändert haben, was den massiven Wahlbetrug durch die Briefwahlen erst ermöglicht hätte.

Wie nun durchgesickert ist, scheint die Ablehnung der Texas-Klage offenbar SCOTUS-Richter John Robert zu verdanken zu sein. Roberts soll mit der als Terrororganisation eingestuften Antifa in Verbindung stehen sowie mit der von George Soros finanziell unterstützten Organisation Black Lives Matters. Ein Zeuge will gehört haben, wie John Roberts während der Diskussion der Richter bezüglich der Texas-Klage regelrecht „herumgeschrien“ haben soll. Roberts und die anderen links-liberal-orientierten Richter sollen dann die Annahme der Texas-Klage abgelehnt haben, so der Zeuge.

Wie wir bereits im September berichteten, hat Richter Roberts offenbar auch Verbindungen zu Jeffrey Epstein . Denn Richter Roberts steht auf der Liste der Flug-Passagiere, die auf die Epstein-Insel geflogen sind. Zudem gibt es ein Foto im Internet, in dem er – mutmaßlich auf der Epstein-Insel – u.a. mit Bill Clinton und Tony Podesta zu sehen ist. Den Podesta-Brüdern Tony und John wird schwerer Kindesmissbrauch und Kinderhandel vorgeworfen. Sie sollen zudem im Zusammenhang mit „Pizzagate“ stehen.

Anwalt Lin Wood twitterte diesbezüglich:

„Die Menschen haben eine Reihe von Fragen an Richter Roberts wegen seiner bizarren Abstimmungen über wichtige Fälle, angefangen mit Obamacare. Aber lassen Sie uns ihn fragen, hier nur zwei Fragen:

  1. Sind Sie der John Roberts auf den Epstein Flugprotokollen?
  2. Haben Sie über Donald Trump gesagt „Der Mother Fucker darf niemals wiedergewählt werden?“

Roberts soll außerdem im Auftrag von George Soros handeln, wie diese Tweets nahelegen:

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick