Forscher aus dem Merkel-Kreis: FFP2-Masken für Arbeitsplatz oder Unterricht sinnlos

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (24 votes, average: 1,96 out of 5)
Loading...

Deutschland zieht sich nach dem Willen zahlreicher Landesregierungen nun auch an Arbeitsplätzen und in der Schule FFP2-Masken auf. Berater der Kanzlerin halten dies offenbar nicht für besonders sinnvoll. Forscher der TU Berlin haben einem Bericht von „Business Insider“ zufolge der Runde von Merkel und den Ministerpräsidenten eine Studie mit einem entsprechenden Hinweis vorgelegt. Die Quintessenz ist sogar noch brisanter. Demnach würde die Verschärfung (jetzt: der vergangenen Woche) nicht zwingend nötig sein. Vielmehr würde das Infektionsgeschehen auch ohne die Verschärfung selbst rasch abnehmen können.

Vorausgesetzt in Deutschland hielten sich die Menschen an die bis zur Verschärfung geltenden Maßnahmen, würde selbst bei Ausbruch der britischen Variante die Inzidenz von 50 bis Anfang März erreichbar sein. Stimmen, die in Deutschland in den großen Medien allerdings ignoriert worden sind.

FFP2-Masken mit weiteren Beschränkungen praktisch unnütz

Die Studie der Forscher allerdings hat sich auch mit Details beschäftigt. So wurde untersucht, welchen Effekt FFP2-Masken am Arbeitsplatz, im Home-Office oder auch in Einzelbüros und Schulen (Wechselunterricht und Unterricht) hätten. Die Wirkung wiederum wurde auf den sogenannten R-Wert bezogen. Das Ergebnis: Der Anteil am R-Wert liegt dieser Studie zufolge bei 0,02. Dies ist fast schon ein bitteres Ergebnis, so Beobachter, die darauf abstellen, dass die Politik die Werte offenbar ignoriert.

Die Ansteckungen in Schulen generell machen dieser Studie nach offenbar einen Anteil von 0,15 am R-Wert aus. Im Öffentlichen Verkehr wiederum ist der Anteil am R-Wert offenbar mit 0,02 noch geringer. Am gefährlichsten ist das Virus offenbar in Bezug auf Ansteckungen – zu Hause. Der Anteil am R-Wert liegt bei 0,4. Dies ist der Ort, an dem wir uns alle gedrängt in Familien auf Anordnung und Wunsch der Regierungen bevorzugt aufhalten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick