Der Bankenschwindel: Wie sicher ist Ihr Konto?

In diesen Tagen gab es einige Warnhinweise bezüglich der Situation für Banken. Die niedrigen Zinsen haben deren Margen zerstört, zudem müssen sie durch den Lockdown der Merkel-Regierung inzwischen mit erheblichen Schwierigkeiten bei Kredit-Rückzahlungen rechnen. Viele Unternehmen sind nicht in der Lage, die drohende Insolvenz abzuwenden. Nach den geänderten rechtlichen Rahmenbedingungen durch die Corona-Phase jedoch müssen sich die Unternehmen erst im Herbst erklären. Die Banken zittern um einen Milliarden-Kreditberg. Die entscheidende Frage dabei für Sie: Wie sicher ist eigentlich Ihr Geld bei den Banken. Immerhin haben sich die Sparer in Deutschland ungefähr 4 Billionen Euro auf die Konten gelegt. Tatsächlich ist das Geld nicht einfach da. Es ist zigfach verliehen worden. Die Banken beruhigen: Es gibt einen gesetzlichen Anspruch auf 100.000 Euro, den der Einlagensicherungsfonds der Banken gemeinsam decken soll.

Würde also eine Bank nicht mehr zahlen können, würden Sie als Kontoinhaber bei dieser Bank aus dem Topf entschädigt werden – bis zu dieser Summe. Sicher sind Sie damit noch immer nicht….

Was, wenn mehrere Banken in Schwierigkeiten geraten?

Die entscheidende Frage wäre, was passiert, wenn gleich mehrere Banken nicht zahlen können., Es käme mutmaßlich zu einem sogenannten Bankrun – die Kunden würden in langen Schlangen vor den Banken stehen und versuchen, ihr Geld abzuheben. Die Banke würden erst gar nicht über diese Summen verfügen. 2008 stand dieses Land bereits vor der Situation: Damals erklärten in der Finanzkrise Angela Merkel und Peer Steinbrück, der Staat würde einspringen. Das ist bei den in Frage stehenden Summen schon damals eine glatte Lüge gewesen – der Staat verfügt nicht über Billionen-Summen. Eine Notlüge, die gut ging – der drohende Bankrun blieb aus. Wird es auch diesmal gelingen, das Volk ruhig zu stellen, wenn die Folgen der Lockdown-Maßnahmen sichtbar werden? Wenn Sie nicht bis dahin warten wollen, klicken Sie hier. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick