Corona-Mutation aus Südafrika: Verbreitet sich das Virus wirklich schneller?

Die nächste Panikwelle rollt durch Deutschland. Zunächst war vermutet worden, dass in Großbritannien ein neues Sars-CoV-2-Virus aufgetaucht ist – eine Mutation -, die sich um 70 % schneller verbreitet. Dies ist offenbar eine britische Falschmeldung gewesen, die dann von den hiesigen Medien zu Unrecht und falsch verbreitet wurde. Das Virus fand sich offenbar vorher schon in der EU, etwa in Belgien. Es gab Quellen, die davon sprachen, es sei seit Monaten vorhanden. Es wäre demnach weder neu noch deshalb besorgniserregender.

Jetzt taucht die nächste gefährliche Mutation auf: Aus Südafrika. Sie nennet sich offenbar 501Y.V2. Einem sehr aufschlussreichen Bericht von Sciencefiles.org gemäß ist es für RNA-Viren das normalste von der Welt, zu mutieren. Diese Viren würden geradezu davon leben. Aktuell würde es – Achtung – gut 10.000 (!) Mutationen geben.

Ist die Mutation nun aber übertragbarer? Es gibt logischerweise keinen Beleg dafür. Warum nicht? Wenn etwas schneller verbreitbar sein soll als etwas anderes, müssen beide unter gleichen Bedingungen gegeneinander laufen. Dies ist selbstverständlich nicht der Fall.

Niemand kann wissen, wie schnell das bisherige Virus sich im gegebenen Zeitraum in Südafrika verbreitet hätte – in Deutschland soll es ja offenbar auch zu einer schnelleren Verbreitung gekommen sein. Das heißt, dass die Verbreitungsgeschwindigkeit nicht zu vergleichen ist. Und das wiederum bedeutet, dass die Aussage zum neuen südafrikanischen Sars-CoV-2 wie so oft leider eine Falschmeldung ist. Methodisch ist es zumindest ausgesprochen schwierig, solche Vergleiche zu behaupten.

Der Vollständigkeit halber: Selbstverständlich kann es auch sein, dass das Virus sich entsprechend schneller verbreitet. Wir wissen es mangels Vergleichbarkeit nur nicht. Hinter den jüngsten Meldungen ist demnach entweder Panikmache oder Ahnungslosigkeit zu vermuten – oder? Welche Funktion allerdings hätte dies wieder?

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick